Ehrengalerien:

Vereinsinterne Sieger

Vereinsgeschichte

Erfolge im Kreis

Erfolge im Bezirk

Erfolge in Bayern und Deutschland

Erfolge der Mannschaften

Mannschaft Freising 1

Ausflüge und Fahrten

Vereinsinterne
Ehrungen


Besondere
Ehrungen


Funktionäre
im Kreis und Bezirk




Links:

Impressum

Hauptseite



Seitenanfang


Ehrengalerie des Schach-Klub Freising e.V.

Rundgang

 

Erfolge in Bayern und Deutschland


Bayerische Meister: 
1992  Maria Zistl, geb. Wolf (Damen)
1991  Maria Wolf             (Damen)
Bayerische Jugend-Meister:
2004  Sara Voggenreiter      (U10w)
1994  Bernhard König         (U20)
1988  Maria Wolf             (Mädchen)
1986  Maria Wolf             (Mädchen)
		    
Bayerische Blitzmeister:
2015  Maximilian Trapp
Bayerische Jugend-Blitzmeister:
1980  Werner Link            (U15)


Teilnehmer an Bay. Einzelmeisterschaften:  
2014  Christoph Zill         (20.Platz)
2013  Christoph Zill         ( 9.Platz)
2012  Christoph Zill         (14.Platz)
2011  Christoph Zill         (13.Platz)
2010  Christoph Zill         ( 2.Platz)
2007  Christoph Zill         (22.Platz)
2006  Christoph Zill         ( 2.Platz)
2002  Barbara Niedermaier    (32.Platz)
2001  Robert Bauer           (25.Platz)
2001  Johannes Wenzel        (18.Platz)
1997  Bernhard König         ( 2.Platz)
1996  Bernhard König         (M II: 13.Platz)
1995  Bernhard König         (M II: 20.Platz)
1992  Maria Zistl, geb. Wolf (Damen; 1.Platz)
1991  Maria Wolf             (Damen; 1.Platz)
1990  Maria Wolf             (Damen M I: 7.Pl.)
1990  Hans-Dietrich Wolf     (M II: 11.Platz)
1989  Maria Wolf             (Damen M II: 2.Pl.)
1987  Maria Wolf             (Damen M II: 7.Pl.)
1977  Hans-Dietrich Wolf     (M II)
1975  Dieter Rohr            (M I: Mittelfeld)
1974  Dieter Rohr            (M I: Mittelfeld)
1973  Dieter Rohr            (M I: Mittelfeld)
1972  Dieter Rohr            (M II: 3.Platz)
1968  Dieter Rohr            (M II)
1967  Hans-Dietrich Wolf     (M II: 12.Platz)
      Heinz Meiringer
Teilnehmer an Bay. Jugend-Einzelmeistersch.:
2016  Arthur Wachtel         (U14; 18.Platz)
2015  Arthur Wachtel         (Offene U25; 5.Platz)
2014  Arthur Wachtel         (U12;   5.Platz)
2013  Lea Bosse              (U16w;  2.Platz)
2013  Marcel Daoud           (U12;  13.Platz)
2013  Arthur Wachtel         (U12;  14.Platz)
2011  Lea Bosse              (U16w; 10.Platz)
2011  Guido Stoll            (U18;   3.Platz)
2011  Marcel Daoud           (U10;   9.Platz)
2011  Dominik Maier          (U10;  12.Platz)
2010  Guido Stoll            (U18;   5.Platz)
2010  Sara Voggenreiter      (U16w;  2.Platz)
2010  Simon Voggenreiter     (U14;   7.Platz)
2010  Lea Bosse              (U14w; 10.Platz)
2010  Dominik Maier          (U10;  15.Platz)
2009  Simon Voggenreiter     (U25;  11.Platz)
2009  Frederic Zill          (U25;  13.Platz)
2009  Maxi Trapp             (U18;  11.Platz)
2009  Sara Voggenreiter      (U16w; 11.Platz)
2009  Lea Bosse              (U12w;  2.Platz)
2008  Simon Voggenreiter     (U12;   6.Platz)
2008  Sara Voggenreiter      (U14w;  3.Platz)
2008  Lorenz Eglhuber        (U10;  10.Platz)
2008  Lea Bosse              (U12w;  6.Platz)
2008  Frederic Zill          (U14;  17.Platz)
2007  Simon Voggenreiter     (U12;  18.Platz)
2007  Sara Voggenreiter      (U14w;  4.Platz)
2007  Maximilian Trapp       (U16;   6.Platz)
2007  Leonhard Kirchfeld     (U10;  16.Platz)
2007  Lea Bosse              (U10w;  5.Platz)
2007  Frederic Zill          (U12;  15.Platz)
2006  Simon Voggenreiter     (U10;   7.Platz)
2006  Sara Voggenreiter      (U12w;  3.Platz)
2006  Maxi Trapp             (U16;  16.Platz)
2006  Lucas Valio-Ottowitz   (U12;  14.Platz)
2006  Lea Bosse              (U10w; 10.Platz)
2005  Sara Voggenreiter      (U12w;  8.Platz)
2004  Sascha Trapp           (U18;   3.Platz)
2004  Sara Voggenreiter      (U10w;  1.Platz)
2004  Maxi Trapp             (U14;   2.Platz)
2003  Maxi Trapp             (U12;   4.Platz)
2002  Sascha Trapp           (U16;  11.Platz)
1997  Christian Pierer       (       8.Platz)
1994  Bernhard König         (       1.Platz)
1993  Bernhard König         (      10.Platz)
1988  Maria Wolf             (Mädchen; 1.Platz)
1987  Maria Wolf             (Mädchen; 3.Platz)
1986  Maria Wolf             (Mädchen; 1.Platz)
1985  Maria Wolf             (Mädchen; 9.Platz)
1984  Maria Wolf             (Mädchen; 8.Platz)
1982  Stefan Ostendorf       (       9.Platz)
1981  Klaus-Peter Potthast   (      18.Platz)
1980  Nikolaus Kratzer       (       2.Platz)
1980  Klaus-Peter Potthast   (U17;   8.Platz)
1977  Manfred Gradwohl
1976  Rudolf Schneider       (      19.Platz)
1976  Manfred Gradwohl       (       8.Platz)
1976  Alfred Eibl            (      20.Platz)
1975  Manfred Gradwohl       (      16.Platz)
1972  Josef Oberpriller
Teilnehmer an Bayerischen Schnellschach-Einzelmeisterschaften:
2016  Oleg Parashchenko      ( 4.Platz)
2015  Oleg Parashchenko      (15.Platz)
2014  Maximilian Trapp       ( 7.Platz)
2007  Maximilian Trapp       (16.Platz)
2002  Robert Trapp           (39.Platz)
Teilnehmer an Bay. Blitz-Einzelmeisterschaften:
2016  Maximilian Trapp       ( 7.Platz)
2016  Oleg Parashchenko	     (30.Platz)
2015  Maximilian Trapp       ( 1.Platz)
2015  Oleg Parashchenko      (16.Platz)
2014  Oleg Parashchenko      (20.Platz)
Teilnehmer an Bayerischen Jugend-Blitz-Einzelm.:
2009  Simon Voggenreiter     (U14;  2.Platz)
2009  Dominik Maier          (U12; 18.Platz)
2008  Simon Voggenreiter     (U12;  3.Platz)
2008  Lorenz Eglhuber        (U12: 20.Platz)
2007  Simon Voggenreiter     (U12;  4.Platz)
2006  Frederic Zill          (U12;  8.Platz)
2006  Simon Voggenreiter     (U10;  2.Platz)
Teilnehmer an Bayerischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaften:
2015  Freising               (9.Platz: M. Trapp, J. Gregor, O. Parashchenko, D. Lanzinner, D. Sprünken)
2013  Freising               (9.Platz: M. Trapp, B. König, S. Eggerer, R. Bauer)
2012  Freising               (4.Platz: M. Trapp, B. König, S. Eggerer, R. Bauer)
2011  Freising               (4.Platz: B. König, B. Flassak, R. Bauer, M. Trapp)
 


Teilnehmer an Deutschen Einzelmeisterschaften: 
2011  Christoph Zill         (29.Platz)
2007  Christoph Zill         (35.Platz)
1994  Maria Zistl, geb. Wolf (Damen)
1966  Dieter Rohr            (Studenten: 3.Pl.)
Teilnehmer an Deutschen Jugend-Einzelm.:
2013  Lea Bosse              (U16w; 10.Platz)
2011  Lea Bosse              (U14w; 16.Platz)
2010  Sara Voggenreiter      (U16w; 21.Platz)
2009  Lea Bosse              (U12w;  4.Platz)
2008  Simon Voggenreiter     (U12;  45.Platz von 96)
2004  Sascha Trapp           (U18;  19.Platz)
2004  Maxi Trapp             (U14;  22.Platz)
2004  Sara Voggenreiter      (U10w; 72.Platz)
2003  Maxi Trapp             (U12:  11.Platz)
1994  Bernhard König         (      18.Platz)
1988  Maria Wolf             (       3.Platz)
1987  Maria Wolf             (Mädchen;  9.Platz)
1986  Maria Wolf             (Mädchen; 14.Platz)
Teilnehmer an Deutschen Schnellschach-Meisterschaften: 
2016  Oleg Parashchenko      (16.Platz)
 
Teilnehmer an Deutschen Blitz-Einzelmeisterschaften: 
2016  Maximilian Trapp       (23.Platz)
2015  Maximilian Trapp       (25.Platz)
 
Teilnehmer an der Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaft:
2013  Freising-U12           (9.Platz: M. Daoud, A. Wachtel, M. Oelmaier, F. Seidenberger)